Kasimir & Henriette

Frauen aller Altersgruppen mit Flucht- oder Migrationshintergrund treffen sich wöchentlich um recycelte Stoffrucksäcke und andere Textilien zu nähen und diese mit kunsthandwerklichen Arbeiten aus ihren Heimatländern zu verzieren. Austausch, Selbstwert, Empowerment für die Frauen, Kennenlernen und Erhaltung der textilen Techniken anderer Kulturen sowie Integration in das Wiener Leben und den Arbeitsmarkt bzw. das Erlernen der Sprache stehen im Mittelpunkt. Die Frauen arbeiten in dem Projekt auf freiwilliger Basis. Die Frauen können ihre Kenntnisse bewahren, anderen zugänglich machen und eventuell selbst Workshops anbieten.
Tätigkeitsbereich(e)
Handwerk & Technik
Zuwanderung & Integration
Mitglied des Netzwerks der Zivilgesellschaft